Sonntag, 21. Januar: Comedy Festival Freudenstadt

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 21/01/2024
19:00

Veranstaltungsort
Theater im Kurhaus


Beginn: 19.00 Uhr
Einlass: 18.00  Uhr

Tickets  im VVK ab € 38,90 online bei reservix Tickets Comedy-Festival Freudenstadt  sowie bei der Ticket-Hotline des Schwarzwälder Boten unter Telefon 07423 – 78 79 0 und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen

Starten Sie mit viel Humor ins neue Jahr!

Nach drei erfolgreichen Terminen geht das Comedy-Festival Freudenstadt am Sonntag, 21. Januar 2024, in die vierte Runde. Pünktlich zum Jahresauftakt erwartet das Publikum ein bunter Mix aus Künstlern bzw. Künstlergruppen auf der Bühne des Kurhauses. In einer ca. zweieinhalbstündigen Show präsentieren die Moderatorinnen Doris Reichenauer und Petra Binder alias „Dui do on de Sell“ die drei hochkarätigen Künstler: innen Sybille Bullatschek, Thomas Fröschle und GäuMoggel, die an diesem Abend für eine unterhaltsame und kurzweilige Mischung sorgen.
Sybille Bullatschek ist mit ihren mittlerweile vier Programmen rund um den Pflegekosmos ein gern gesehener Gast auf Kabarettbühnen und im TV. Die temperamentvolle Schwäbin ist Altenpflegerin mit Leib und Seele und begeistert mit ihren unterhaltsamen Geschichten aus dem Haus Sonnenuntergang Zuschauer in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dabei schafft sie gekonnt den Spagat zwischen erstklassiger Unterhaltung und dem sensiblen Thema der Altenpflege.
Investigativ-Comedian Thomas Fröschle nimmt den Alltag unter die Lupe und präsentiert seine Entdeckungen dem Publikum. Als Zauberkünstler und Meister der Manipulation schaffte er es zu großer Bekanntheit – mittlerweile hat er sich ganz der Stand-Up-Comedy verschrieben und begeistert sein Publikum mit erstklassigen Gags und großartigen Pointen. Auszeichnungen wie der Kleinkunstpreis Baden-Württemberg und der 8. Hamburger Comedy Pokal zeigen, dass Thomas Fröschle und Comedy einfach zusammengehören.
Die aus Funk und Fernsehen bekannte Band GäuMoggel runden den Abend mit zünftigem Volksrock in schwäbischer Mundart ab. Der Titelsong „Do be i dahoim“ ihres Debüt- Albums etablierte sich kurz nach Veröffentlichung zu einem echten Party Hit. Inzwischen ist GäuMoggel mit ihrem dritten Album „Landluft“ im ganzen Ländle unterwegs. Die schwäbischen Songtexte machen diesen mitreißenden Mix zu echtem Volksrock aus dem Ländle und haben der Band längst Kultstatus eingebracht.
Zusätzlich werden die Künstler: innen mit dem „Comedy-Preis Freudenstadt 2024“ ausgezeichnet.
Freuen Sie sich also auf ein Programm vom Feinsten beim 4. Comedy-Festival in Freudenstadt!

Vorheriger Beitrag
Mittwoch, 03. Januar: Doris Reichenauer von „Dui do on de Sell“ & Bernd Kohlhepp
Nächster Beitrag
Freitag, 02. Februar: I moin’s doch bloß gut!

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.