Immer wieder Sonntags: Fernsehpremiere für zwei Herbolzheimer Jungs

Keine Kommentare

HERBOLZHEIM (BZ). Einen starken Auftritt hatten am vergangenen Sonntag zwei Jungs aus Herbolzheim bei der bekannten Live-Sendung “Immer wieder Sonntags”, die im Europa-Park aufgezeichnet wird und von Stefan Mross aufgenommen wird.

  Raphael Kirn und Torben Müller traten in der Sendung „Immer wieder Sonntags“ mit Stefan Mross auf. Foto: Privat

Die Herbolzheimer Raphael Kirn und Torben Müller durften zusammen mit zwei Mädchen aus Ottenheim bei dem bekannten Quiz “Dingsda” mitspielen. Ihre Gegnerinnen waren das Schwäbische Kabarett-Duo “Duido on de Sell”. Begriffe wie Polizist, Hochzeit oder Engel mussten von den Kindern beschrieben, und von den Erwachsenen geraten werden. Beim Begriff Lippenstift hatte Raphael mit der Bemerkung “es kann für Männer gefährlich sein” die Lacher auf seiner Seite. Torben durfte im Anschluss sogar mit Stefan Mross den nächsten Sänger anmoderieren. Die Arena im Europa-Park lachte wiederum als er beim Nachnamen aus Mross ein Ross machte.

04.08.2013

Drei Tage lang waren Torben und Raphael mit ihren Eltern auf dem IWS-Gelände. Kleiderproben, Tonproben, Proben am Set – und das inmitten der ganzen Stars. Die Umkleidekabine wurde mit Jürgen Drews geteilt. Charly Brunner & Simone, Die Schäefer, Die Zillertaler und einige andere bekannte und weniger bekannte Künstler aus der Volksmusik waren außerdem noch da.

Menü